FAQ – SneakerGuard

Häufig gestellte Fragen

 

Warum gibt es zwei Varianten, eine für Sneaker aus Stoff und eine für Glattleder?
Das Ziel von SneakerGuard ist der optimale Schutz Deiner Lieblingsschuhe. Damit das funktioniert, haben wir unterschiedliche Versiegelungstechnologien für unterschiedliche Materialien entwickelt.

Was ist der Unterschied bei der Anwendung für Stoff oder Glattleder?
Grundsätzlich ist das Vorgehen mehr oder weniger identisch und in Deiner Betriebsanleitung genau beschrieben. Der wichtigste Unterschied: Sneaker aus Glattleder müssen einfach ‚nur’ trocknen, das Erhitzen ist hier nicht erforderlich.

Wie bringe ich SneakerGuard auf meine Schuhe auf?
Bei Sneakern aus Stoff füllst Du das Konzentrat aus der Verpackung in die mitgelieferte Sprayflasche und mischt es gemäß den Angaben in der Bedienungsanleitung mit Wasser. Bei Sneakern aus Leder erhältst Du die Versiegelung bereits fertig gemischt. Damit dann den Schuh einsprühen und darauf achten, dass überall ausreichend SneakerGuard aufgebracht wird.

Warum benötige ich Handschuhe, ist SneakerGuard gesundheitsschädlich?
Es besteht überhaupt keine gesundheitliche Gefährdung. Die Handschuhe sind hilfreich dabei, die Flüssigkeit der Versiegelung nochmals in den Sneaker einzureiben, um eine optimale Durchnässung zu erzielen. Zudem schützen sie davor, dass keine noch so winzigen Reste von Fett, die eventuell an Deinen Fingern sein könnten, die Wirksamkeit der Versiegelung beeinträchtigen.

Wie lange dauert es, bis die Schuhe trocken sind?
Das hängt im Detail vom Material und der aufgebrachten Menge ab. Dem Gefühl nach, wenn sich Deine Sneaker wieder ganz trocken anfühlen. Wer auf Nummer sicher gehen will, wartet eine Nacht ab und lässt die Schuhe so lange trocknen.

Wie funktioniert das ‚Erhitzen’ am besten?
Um die Versiegelung Deiner Stoff-Sneaker zu aktivieren, müssen sie einmalig erhitzt werden. Das funktioniert ganz einfach mit einem handelsüblichen Föhn. Aus einer Entfernung von ca. 10-15 cm den ganzen Schuh ca. 5 Minuten föhnen und darauf achten, dass alle Stellen ausreichend erwärmt werden

Muss ich Sneaker aus Glattleder ebenfalls erhitzen?
Nein, die Versieglung bei Glattleder erfordert keine Erhitzung.

Wie sollte ich meine Sneaker reinigen?
Normale Verschmutzung kannst Du ganz einfach mit warmem Wasser und bei Bedarf etwas Seife abwaschen. Wichtig dabei: KEINE Bürste benutzen, die könnte der Versiegelung Schaden zufügen. Für Sneaker aus Stoff gilt: Sollten Deine Sneaker heftig verschmutzt sein, einfach in die Waschmaschine stecken und am besten in einem ECO-Programm waschen. Zur Sicherheit nach einer intensiven Wäsche noch einmal eine Wärmebehandlung vornehmen.
Sneaker aus Leder intensiv mit der Hand reinigen, in der Waschmaschine würde die Versiegelung entfernt und muss neu aufgetragen werden.

Wie oft kann ich die versiegelten Sneaker waschen?
Als Daumenregel gilt: Einfache Handwäschen kannst Du bis 20mal vornehmen. Bei Sneakern aus Stoff hält die Versiegelung in der Waschmaschine nach unseren Tests rd. 8-12 Waschgänge aus. Wichtig ist, dass Du Deine Sneaker nach jedem Waschvorgang noch einmal mit dem Föhn erhitzt.

Wie lange hält die Versiegelung?
Grundsätzlich bietet SneakerGuard einen sehr langlebigen Schutz. Wie lange genau, das hängt natürlich ganz entscheidend davon ab, wie intensiv Du Deine Sneaker nutzt und welche Außeneinwirkung entsteht.

Kann ich die Versiegelung wieder erneuern?
Selbstverständlich kann SneakerGuard erneut aufgetragen werden, wenn die Schutzwirkung der Erstbehandlung mit der Zeit nachlassen sollte.

Zuletzt angesehen